Mittwoch, 26.09.2018 06:30 Uhr

Alte Wollfabrik 2018

Verantwortlicher Autor: Tanja Obermann Schwetzingen, 05.07.2018, 18:36 Uhr
Presse-Ressort von: Tanja Obermann Bericht 5315x gelesen

Schwetzingen [ENA] die Alte Wollfabrik Schwetzingen verabschiedet sich musikalisch und komödiantisch in die Sommerpause. Solange jedoch der Ball für die deutsche Mannschaft rollt, werden die WM-Spiele indoor wie auch outdoor auf Großbildleinwänden in der Alten Wollfabrik Schwetzingen übertragen. Die Türen öffnen zwei Stunden vor Anpfiff und der Eintritt ist kostenfrei. Der September startet traditionell.

unter dem Motto „Night of the Audience“. In der Folge geben sich bis Dezember an 23 Veranstaltungsabenden die besten Tribute-Bands und bissigsten Comedians die Klinke in die Hand. Wer kommt und was darbietet, darüber informieren wir Sie in beiliegender Übersicht oder auf der Homepage www.alte-wollfabrik.de. Regelmäßige Informationen erhalten Sie außerdem dem Newsletter, der einfach unter http://www.alte-wollfabrik.de/programm/newsletter/ abonniert werden kann.

11. September 2018 – Tuesday Night Live: The Night

Nach einer sehr kurzen Sommerpause melden sich The News mit “The Night of the Audience” am 11. September in die Alte Wollfabrik zurück. Schon bei der letzten Tuesday Night Live im Juni wurden eifrig die Wunschtitel abgegeben. Bis zu drei Titel dürfen sich die Gäste wünschen und wer nicht da war, schickt seine Lieblingssongs einfach bis Ende Juli per Email an marcel.millot@thenews-band.com. Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.30 Uhr VVK: Stehplatz EUR 17,- , Sitzplatz 18,- (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 20,-

22. September 2018 – Ingo Oschmann

Mit Ingo Oschmann kommt eine Humorparty mit Pointensalven im Sekundentakt nach Schwetzingen. Denn sein Jubiläumsprogramm hat es in sich. 25 Jahre und 10 Programme schwer, zeigt dieser Querschnitt seines Schaffens, mit welcher Leichtigkeit er zeitlos durchs Leben geht. Es ist ein Programm voller verbaler Höhepunkte und menschlichen Abgründen. Kein anderer Comedykünstler schafft den Spagat zwischen Stand up Comedy, Improvisation und feiner Zauberei so gekonnt, wie er. Einlass: 19.00 Uhr / Beginn: 20.00 Uhr VVK: EUR 19,-- zzgl. VVK-Gebühr / AK: EUR 23,--

28. September 2018 – Brothers in Arms

„Brothers in Arms“ ist nur einer der unzähligen Hits der Dire Straits, deren Sound noch heute auf zahlreichen Radiostationen präsent ist. Leider sind die Waffenbrüder schon vor über zwei Jahrzehnten von der Bühne abgetreten und das Manko an Liveauftritten schrie nach Veränderung. 2002 hat sich deshalb die erste Dire-Straits-Tributeband unter dem Namen Brothers in Arms gegründet. Den durchschlagenden Erfolg der fünfköpfigen Band belegen über 750 Auftritte in Deutschland, Monaco und sogar in der Karibik. Ihr musikalischer Querschnitt durch die Musik von Dire Straits lebt von einer enormen Authentizität, den starken Instrumentalsequenzen und vor allem durch das unglaublich harmonische Zusammenspiel der Band. Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.30

6. Oktober 2018 – Depeche Reload

Depeche Reload spielt sich von Hit zu Hit durch die mittlerweile 35-jährige Musikgeschichte einer der erfolgreichsten Bands der letzten Jahrzehnte. Depeche Mode Tribute Bands gibt es viele. Doch wohl kaum eine reicht so nah an das Original heran, wie Depeche Reload. Dabei verzichten die Hessen bewusst auf technische Effekte wie Loops und spielen alles wirklich live. Depeche Reload wurde 2007 ins Leben gerufen, um die genialen Songs von Depeche Mode zu zelebrieren, wobei sich die Band zum Vorsatz gemacht hat, alle Songs live zu spielen. Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.30 Uhr VVK: EUR 22,-- zzgl. VVK-Gebühr / AK: EUR 27,--

13. Oktober 2018 – Bounce

Augen zu, abrocken, mitsingen und Spaß haben an dem, was Bounce in die Alte Wollfabrik zaubern: die Atmosphäre eines großen Bon-Jovi- Konzerts! „Bounce“ heißt nicht nur das achte Studioalbum der amerikanischen Rockband „Bon Jovi“, es ist auch der Name einer ihrer besten und beliebtesten Coverbands. In den mehr als 10 Jahren ihres Bestehens hat Deutschlands derzeit erfolgreichste „Bon Jovi“- Tribute Band in so ziemlich jedem angesagten Club, jeder Konzerthalle, bei einschlägigen Festivals sowie auf Open Air Shows alles „abgeräumt“: Die Herzen der Zuschauer, zufriedene Gesichter, ekstatische Fangesänge - sprich: Ein restlos begeistertes Publikum… und das in beständiger Besetzung! Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.30 Uhr VVK: EUR 21

20. Oktober 2018–The Soul of Tina:A Tribute to Tina Turne

The Soul of Tina ist die musikalische Verbeugung vor einer großen Künstlerin. Diese Tribute-Show präsentiert das Beste aus über 50 Jahren Tina Turner – von den Anfängen aus der Ike & Tina Turner Revue mit Songs wie „River Deep Mountain High“ und „Proud Mary“, bis hin zu ihren unvergesslichen Solohits wie „Simply The Best“ und „PrivateDancer“! Die Sängerin Tess D. Smith, die als Frontact bei „The Commodores“ berühmt wurde, bringt die größten Hits einer außergewöhnlichen und starken Frau auf die Bühne – authentisch, mit feuriger Leidenschaft und einer explosiven Live-Performance. Einlass: 19.30 Uhr Beginn: 20.30 Uhr VVK: EUR 25- (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 30,-

25. Oktober 2018 – Peter Vollmer: Er hat die Hosen an

Für den Mann des 21. Jahrhunderts wird die Luft immer dünner: Sein Auto fährt demnächst alleine los. Ohne technische Hilfsmittel findet er nicht mal mehr den Weg zum Kleiderschrank. Und die Industrie entwickelt Roboter, die man auf „Kuschelsex“ programmieren kann. Kabarettist Peter Vollmer kolportiert schmunzelnd und amüsiert den Mann von heute im Kampf mit dem Alltag. Einlass: 19.00 Uhr / Beginn: 20.00 Uhr VVK: EUR 15,-- zzgl. VVK-Gebühr / AK: EUR 18,--

3. November 2018 – Cold As Ice

Hymnen wie "Juke Box Hero", "Urgent", "Cold as Ice" oder "I Want to Know What Love Is" haben sich tief in das Musikgedächtnis all jener eingegraben, die die 80ziger live erlebt haben. Unvergleichliche Gitarren-Hooklines, ein unfassbar gutes Gespür für Songwriting und grandiose Melodien machen FOREIGNER zu einer der populärsten Bands der späten Siebziger bis späten Achtziger. Die britisch-amerikanische Kult-Rockband hat weltweit über 50 Millionen Platten verkauft und mit der Formation „COLD AS ICE“ würdige Nachahmer gefunden. Die neunköpfige Formation aus Kaiserslautern füllt mit großer Spielfreude und klanglicher Opulenz vier Jahrzehnte Musikgeschichte mit neuem Leben. Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.30 Uhr VVK: Stehplatz 22 €

8. November 2018: Night Fever – Unplugged

Seit ihrem ersten Auftritt 2014 in der Alten Wollfabrik begeistern Michael Zia (Barry Gibb), Franco Leon (Robin Gibb) und Uwe Haselsteiner (Maurice Gibb) mit ihrer Show „Night Fever“ das Schwetzinger Publikum. Hautnah und nur von akustischen Instrumenten begleitet erleben die Besucher unvergessliche Hits wie Massachusetts, Stayin´Alive, Tragedy, Word, You Win Again, Spicks and Specks, How Deep Is Your Love, Nights on Broadwas und viele mehr im wohligen Ambiente der Alten Wollfabrik. Die Künstler, die mitten im Raum platziert sind, sind dabei zum Greifen nahe. Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.30 Uhr VVK: 25,- Stehplatz, 28,- Sitzplatz, (zzgl. VVK-Gebühren), AK 33,-

9. November 2018: Night Fever - The very best of the Bee Gee

In der Alten Wollfabrik grassiert am 9. November wieder das „Night Fever“. Dabei handelt es sich um ein hoch ansteckendes rhythmisches Virus, das im Sound der legendären Bee Gees um sich greift. Epidemieartig hat sich das Night Fever seit dem ersten Auftritt der legendären Falsett-Tribute-Band ausgebreitet. Die Bezeichnung "Coverband" würde wohl der Show Night Fever - The Very Best Of The Bee Gees in keinster Weise gerecht werden. Denn die Band bringt die Hits der Bee Gees so authentisch und perfekt wie möglich auf die Bühne und verleiht der Show dabei trotzdem eine ganz persönliche Note. Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.30 Uhr VVK: EUR 25,- (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 30,-

10. November 2018 – Century´s Crime

Century’s Crime - eine Hommage an die goldene Zeit von SUPERTRAMP, der sogenannten klassischen Phase zwischen 1973 bis 1984. In einem furiosen Live-Concert bringt Century’s Crime die unvergessenen Songs von Supertramp originalgetreu auf die Bühne. Die Grenzen zwischen Original und Tribute verwischen: The Supertramp feeling is still alive! Freuen Sie sich auf die Welthits von Supertramp: Dreamer, School, Breakfast in Amerika, Goodby Stranger, It’s Raining Again, Take the Long Way Home, The Logical Song, My Kind of Lady sowie Crime of the Century. Einlass: 19.00 Uhr / Beginn: 20.00 Uhr VVK: EUR 22,-- zzgl. VVK-Gebühr / AK: EUR 27

15. + 16. November 2018 – Mundstuhl: Flamongos

Wenn Mundstuhl auftritt, bleibt kein Auge trocken und die wenigsten Klischees unerfüllt. Ein ständiger Wechsel zwischen hessischem Dialekt und Straßenjargon führt zu Bauchmuskelkrämpfen und Atemnot. Am 16. November präsentieren die gehessigen Hessen ihr langersehntes, brandneues Programm FLAMONGOS in der Alten Wollfabrik. Mit ihrer unverwechselbaren Gratwanderung zwischen Nonsens, hintergründigen Wortgefechten, derben Späßen und politischen Inkorrektheiten halten sie der Gesellschaft erneut einen irrwitzig komischen Zerrspiegel vor das bierselige Antlitz. Schnell. Neu. Frisch. Und extrem witzig. Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.30 Uhr VVK: EUR 27,- , AK: EUR 33,-

17. November 2018–The Queen Kings: More than just a tribut

„Es war, als habe Freddie Mercury auf der Bühne gestanden“, schrieb die Schwetzinger Zeitung als die THE QUEEN KINGS zum ersten Mal in der Alten Wollfabrik in Schwetzingen gespielt haben. Die Band um den seit 2017 neu besetzten Sänger Sascha Krebs ist eine der gefragtesten Queen-Tributebands überhaupt und begeistert mit einer mitreißenden Show und absolut authentischem Sound. Der gebürtige Heidelberger nimmt das Publikum mit seiner sympathischen Art für sich ein und überzeugt mit seiner ausdrucksvollen Stimme, die dem Tonumfang von Freddie Mercury entspricht. Schließt man die Augen, meint man, Freddie Mercury stünde höchstpersönlich auf der Bühne. Einlass: 20.00 Uhr / Beginn: 21.00 Uhr VVK: EUR 24,- (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 29,-

28. November 2018–Dunja Rajter: Nur nicht aus Liebe weinen

Dunja Rajter ist seit Jahrzehnten eine feste Größe im deutschen und internationalen Showgeschäft. Wer kennt nicht ihre Hits wie „Ich überleb’s“, „Was ist schon dabei“ oder auch „Nur nicht aus Liebe weinen“. Ihre Lieder waren nie typisch Schlager, eher eine Mischung aus Chanson und Folklore. Anfang dieses Jahres veröffentlichte Dunja Rajter ihre Biographie und kommt jetzt unter Begleitung Ihres Pianisten Franz Fischer für eine musikalische Lesung nach Schwetzingen. Einlass: 19.00 Uhr / Beginn: 20.00 Uhr VVK: EUR 19,- (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 20,-

17. November 2018–The Queen Kings: More than just a tribut

„Es war, als habe Freddie Mercury auf der Bühne gestanden“, schrieb die Schwetzinger Zeitung als die THE QUEEN KINGS zum ersten Mal in der Alten Wollfabrik in Schwetzingen gespielt haben. Die Band um den seit 2017 neu besetzten Sänger Sascha Krebs ist eine der gefragtesten Queen-Tributebands überhaupt und begeistert mit einer mitreißenden Show und absolut authentischem Sound. Der gebürtige Heidelberger nimmt das Publikum mit seiner sympathischen Art für sich ein und überzeugt mit seiner ausdrucksvollen Stimme, die dem Tonumfang von Freddie Mercury entspricht. Schließt man die Augen, meint man, Freddie Mercury stünde höchstpersönlich auf der Bühne. Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.30 Uhr VVK: EUR 24,- (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 29,-

30. November 2018 – Me & The Heat Winterparty

Nach der legendären Osterparty werden Me & the Heat zu einer "Winterparty" in großer Besetzung wieder ordentlich Stimmung machen und zaubern so „a lot of heat“ in die kalte Winterzeit. Welche special guests mit dabei sein, wir rechtzeitig angekündigt. Wir freuen uns wieder auf eine rauschende Party und ein Wiedersehen mit den vielen Fans vom letzten Mal! Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.30 Uhr VVK: EUR 16,- (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 20,-

1. Dezember 2018 – It´s all Pink

So nah am Original wie möglich und dann noch ein bisschen mehr. Das ist die Philosophie von "IT’S ALL PINK". Sängerin Vanessa Henning beweist mit ihrer außergewöhnlichen Stimmqualität, Ausstrahlung und Bühnenpräsenz, dass sie dem Original in nichts nachsteht und begeisterte seit 2010 als Frontfrau bei Europe´s Best Pink Tribute Show "JUST PiNK“ das Publikum. Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.30 Uhr VVK: EUR 21,- (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 26,-

4. Dezember 2018 – Stephan Bauer: Weihnachten fällt aus

Dienstag, 4. Dezember 2018 – Stephan Bauer: Weihnachten fällt aus. Stephan Bauers Weihnachtsprogramm ist die gnadenlos komische Antwort auf die apokalyptischen Seiten des Weihnachtsfestes - mit nur einem Ziel: dass es in dieser Zeit wenigstens einmal ordentlich was zu lachen gibt. Einlass: 19.00 Uhr / Beginn: 20.00 Uhr. VVK: EUR 21,-- zzgl. VVK-Gebühr / AK: EUR 26,--.

6. Dezember 2018 – Michael Hatzius: Echstasy

Michael Hatzius ist wieder auf Echse. Der mehrfach preisgekrönte Puppenspieler und Comedian präsentiert seine neue Soloshow. Angeführt wird sein tierisches Ensemble natürlich auch dieses Mal vom Star des Abends, der allwissenden mürrisch-charmanten Echse, die mittlerweile auch Gastgeber einer eigenen TV Show ist. Sie wird wie immer großmäulig neue Anekdoten aus ihrem bunten Leben zum Besten geben, thematisch durch die Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft surfen, und dabei auch nicht den entlegensten Winkel unmöglicher Gedankengänge auslassen. Einlass: 19.00 Uhr / Beginn: 20.00 Uhr VVK: EUR 22,- (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 27,-

15. Dezember 2018 – Django Asül: Rückblick 2018

Er hat längst den Kabarett-Olymp erreicht. Seine Satirehiebe treffen immer ins Schwarze, er ist ein kabarettistisches Naturtalent, hintergründig, bayerisch hinterfotzig und doppelbödig. Wortgewaltig und mit souveräner Schlagfertigkeit demaskiert Dajngo Asül wieder die spannendsten Ereignisse des Jahres 2018. Der satirische Jahresrückblick ist Erinnerungskultur auf hohem Niveau, pointensatt, geistreich geschliffen und souverän selbstsicher präsentiert. Einlass: 19.00 Uhr / Beginn: 20.00 Uhr VVK: EUR 23,- (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 28,-

22. Dezember 2018 – ABBA FOREVER: Sweden is back!

Seit nunmehr zehn Jahren hat ABBA FEVER das Erbe des einzigartigen Schwedenquartetts angetreten - mit großem Erfolg! Mit mehr als 100 Konzerten pro Jahr im In- und Ausland entwickelte sich die Show der sieben Hamburger vom Geheimtipp zur absoluten Nr. 1 der Abba Tribute Shows! Mit ihrer Show „Sweden is back!“ haben sie bereits im letzten Dezember das Publikum in der Wollfabrik auf eine Reise in die schillernd, bunte Welt der 70er Jahre mitgenommen und dabei mit Können und Kreativität überzeugt. Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.30 Uhr VVK: EUR 25,- (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 30,-

26. Dezember 2018 – Sweet Soul Music

Wenn die 22köpfige Formation um den Soulfather Klaus Gassmann sich den Soul aus dem Herz vor voll besetztem Haus spielt, ist das Publikum kaum zu halten. Seit den 60er Jahren gibt es dieses in Deutschland einmalige Ensemble, das bei seinen Auftritten quer durch Europa sowie bei internationalen Blues- und Soul-Festivals für Furore sorgte. Die Band hat alles, was das schwarze Herz höher schlagen lässt: einen fetten Bläsersatz mit vier Hörnern, eine groovende Rhythmusgruppe mit Bass, Schlagzeug, Gitarre und Keyboards, ein röhrender Hammondsound, natürlich scharfe Background-Girls (Soulsisters). Einlass: 19.30 Uhr Beginn: 20.30 Uhr VVK: EUR 25,00 (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 30,00

27. Dezember 2018 – PHIL

Alle seine Konzerte in der Alten Wollfabrik sind ruckzuck ausverkauft. Das ist „philomenial“. Der charismatische Entertainer Jürgen "Phil" Mayer und seine sechsköpfigen Band mit Bläsersatz und Backgroundchor begeistern das Publikum und entführen es in der zweieinhalbstündigen Show in „Another day in paradise“. Die erfolgreiche Formation aus dem Raum Karlsruhe haucht den größten Hits des Superstars Phil Collins und seiner Band Genesis neues Leben ein. Im Programm sind Chartstürmer wie "Easy Lover" und "I can´t dance", aber auch der ein oder andere Geheimtipp für die Fans von Collins & Co. Einlass: 20.00 Uhr / Beginn: 21.00 Uhr VVK: EUR 25,-- zzgl. VVK-Gebühr / AK: EUR 30,--

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.