Mittwoch, 20.06.2018 03:38 Uhr

Podiumsdiskussion: Das Ende der Helden?

Verantwortlicher Autor: Tanja Obermann Speyer, 17.02.2018, 16:51 Uhr
Presse-Ressort von: Tanja Obermann Bericht 5570x gelesen

Speyer [ENA] Podiumsdiskussion: Das Ende der Helden? Guido Knopp und Rebecca Gablé zu Gast im Historischen Museum der Pfalz in Speyer. Eine spannende Gesprächsrunde erwartet die Besucher am Donnerstag, 22. Februar, um 19:00 Uhr im Historischen Museum der Pfalz. Auf dem Podium sitzen die Schriftstellerin Rebecca Gablé, der Historiker und Fernseh-Journalist Guido Knopp, Mittelalterexperte Stefan Weinfurter

und Museumsdirektor Alexander Schubert. Anlässlich der aktuellen Landesausstellung zu Richard Löwenherz steht die Diskussion unter dem Motto „Das Ende der Helden?“. Dabei wird es sowohl um die Entwicklung des Löwenherz-Mythos gehen wie um die Frage, was einen Mensch zum Helden macht und wie wir heute mit dem Thema Heldentum umgehen. Moderiert wird die Runde von Hörfunk- und Fernsehmoderatorin Bernadette Schoog.

Im Anschluss findet eine Signierstunde mit den Teilnehmern statt. Der Eintritt zur Podiumsdiskussion ist frei. Die Landesausstellung „Richard Löwenherz. König – Ritter – Gefangener“ ist noch bis zum 15. April im Historischen Museum der Pfalz Speyer zu sehen. Die Öffnungszeiten sind Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Am 22. Februar ist die Ausstellung bis 19 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter www.loewenherz-ausstellung.de

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.