Dienstag, 23.10.2018 15:55 Uhr

Weihnachten mit Löwenherz und Robin Hood

Verantwortlicher Autor: Tanja Obermann Speyer, 16.12.2017, 20:41 Uhr
Presse-Ressort von: Tanja Obermann Bericht 6613x gelesen

Speyer [ENA] Ausstellungsspaß für die ganze Familie im Historischen Museum der Pfalz. Die Weihnachtsferien stehen vor der Tür: Endlich Zeit für einen Ausflug mit der ganzen Familie! Im Historischen Museum der Pfalz Speyer sind aktuell gleich zwei Sonderausstellungen zu sehen, die sich sowohl an Kinder als auch an ein erwachsenes Publikum richten. Die große kunst- und kulturhistorische Landesausstellung „Richard Löwenherz.

König – Ritter – Gefangener“, die bereits von rund 50.000 Besuchern gesehen wurde, begibt sich auf die Spuren des legendären englischen Herrschers. Das Weihnachtsfest 1193 verbrachte Löwenherz übrigens in Speyer. Für junge Besucher ab sechs Jahren bietet das Museum einen eigenen Audioguide an, der sie in Form eines Hörspiels durch die Ausstellung führt. Er ist ebenso wie der Audioguide für Erwachsene im Eintrittspreis enthalten.

Anfassen, Mitmachen und Ausprobieren ist das Motto in der Familien-Ausstellung „Robin Hood“. Hier lernen kleine und große Besucher das Alltagsleben im Mittelalter kennen. Sie begleiten Robin Hood und seine Gefährten durch den geheimnisvollen Wald in die Stadt und zu Prinz John nach Nottingham Castle. Höhepunkt des Ausstellungsrundgangs ist ein Besuch auf dem Turnierplatz. Hier werden die Museumsgäste selbst zu Bogenschützen. Mit Sportbögen und Pfeilen ausgestattet üben sie sich auf einer professionellen Bogenschießanlage in Konzentration und Zielgenauigkeit.

Parallel zu den beiden Großausstellungen ist die Fotodokumentation „Weltbühne Speyer. Die Ära der großen Staatsbesuche“ im Historischen Museum der Pfalz zu sehen. Die Schau bietet einen einzigartigen Rückblick auf die Kanzlerschaft Helmut Kohls. Nicht zuletzt lädt das Museumscafé mit weihnachtlicher Dekoration und großem Tannenbaum die ganze Familie zu einer besinnlichen Ruhepause ein.

Wer noch auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Weihnachtsgeschenk ist, findet im Museumsshop fertige Geschenkpakete zu den aktuellen Sonderausstellungen. In verschiedenen Variationen enthalten die Päckchen neben Eintrittskarten Überraschungen wie einen Löwenherz-Wein oder Robin Hood-Traubensaft, einen Ausstellungskatalog, eine Bastelmappe oder einen Gutschein fürs Museumscafé.

Geöffnet sind das Historische Museum der Pfalz und der Museumsshop während der Weihnachtsferien in Rheinland-Pfalz, Hessen und Baden-Württemberg auch montags und feiertags von 10 bis 18 Uhr. Sonderöffnungszeiten gelten für Heiligabend von 10 bis 14 Uhr und Silvester von 10 bis 16 Uhr. Weitere Informationen unter www.museum.speyer.de

Kinderfest mit dem Sams

Am Sonntag, 7. Januar, wird im Historischen Museum der Pfalz gefeiert! Ab 15 Uhr dürfen sich alle Kinder auf ein kunterbuntes Fest mit vielen Partyüberraschungen freuen. Anlass ist der achtzigste Geburtstag des Kinderbuchautors Paul Maar, zu dessen bekanntesten Figuren das Sams gehört. Er läutet das Fest mit einer Lesung aus seinem Werk ein. Anschließend wird mit einem Improvisationstheater, Wunschpunkte-Schminken, Geburtstagstorte und vielem mehr gefeiert. Das Fest ist Vorbote der kommenden Familien-Ausstellung „Das Sams und die Helden der Kinderbücher“, die ab dem 1. Juni 2018 im Historischen Museum der Pfalz zu sehen sein wird.

Der Eintritt zum Fest ist frei. Aktuell zeigt das Historische Museum der Pfalz die große kunst- und kulturhistorische Landesausstellung „Richard Löwenherz“ und die Familien-Ausstellung „Robin Hood“. Das Museum ist regulär Dienstag bis Sonntag geöffnet. Weitere Informationen unter www.museum.speyer.de.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.