Dienstag, 31.03.2020 15:02 Uhr

Wollfabrik Schwetzingen: Veranstaltungen im März

Verantwortlicher Autor: Alte Wollfabrik Schwetzingen, 15.02.2020, 17:59 Uhr
Presse-Ressort von: Tanja Obermann Bericht 4671x gelesen

Schwetzingen [Alte Wollfabrik] Simon & Garfunkel Revival Band: Feelin Groovy. Nach einer gelungenen Schwetzinger Premiere im Mai 2017 war es schnell klar, dass die sympathischen Musiker nicht zum letzten Mal in der Alten Wollfabrik waren. Denn es gibt wenige Künstler, denen ein vergleichbar guter Ruf vorauseilt, wie dies bei der Simon und Garfunkel Revival Band der Fall ist. Wo sie auch auftreten,

hinterlassen die Vollblutmusiker ein begeistertes Publikum und überschwängliche Kritiken. In ihrem Programm „Feelin´ Groovy“ präsentieren sie die schönsten Songs des Kult-Duos. Traumhafte, leidenschaftliche Balladen wie „Scarborough Fair“ oder „Bright Eyes“, Klassiker wie „Mrs. Robinson“, „The Boxer“ oder „The Sound of Silence“ gehören ebenso fest zum umfangreichen Repertoire wie die mitreißende „Cecilia“. Einfach nur Nachspielen reicht da nicht! Um das Musikgefühl und die vielen kleinen musikalischen Raffinessen zu erwecken, benötigt man auch erstklassige Musiker.

Michael Frank Gesang & Gitarre, Guido Reuter Gesang, Geige, Flöte und Klavier, begleitet von Sebastian Fritzlar an Gitarre, - Klavier, - Trommel & Bass, Sven Lieser an der Gitarre sowie Mirko Sturm an den Percussion & am Schlagzeug schaffen den Seiltanz aus vollendetem Cover und eigener Interpretation so authentisch, dass das Publikum in einen regelrechten Sog zwischen ihre sehr rhythmischen und den gefühlvollen Nummern gerät. Mit ihren bis ins kleinste Detail abgestimmten Gesangs- und Instrumentaldarbietungen lassen sie die Grenze zwischen Original und Kopie verschwimmen. Allein die mit den Originalen nahezu perfekt übereinstimmenden Stimmlagen sind dabei an Authentizität kaum zu überbieten.

Die instrumentalen Fertigkeiten der Musiker sind ebenso beeindruckend, wie ihre Bühnenpräsenz. Sie zeigen eine perfekte Show, ohne dass sie große Showeffekte nötig haben. Freitag, 6. März 2020: Simon & Garfunkel Revival Band: Feelin Groovy Einlass: 19.00 Uhr / Beginn: 20.00 Uhr Alte Wollfabrik Schwetzingen/Mannheimer Straße 35 VVK: EUR 26,- (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 32,- Karten an allen bekannten VVK-Stellen oder unter www.alte-wollfabrik.de

Urban Dance Machine

Urban Dance Machine ist eine Hommage an die amerikanische Disco-Kultur der 70er Jahre, die als schrill und bunt, mit Glitzer und Glamour und einem ganz eigenen Modestil eine ganze Generation prägte. Das "Saturday Night Fever" prägte nicht nur die New Yorker Disco-Szene und John Travolta hatte seinen Durchbruch mit diesem Film. Für die Bee Gees, die die Musik zum Film lieferten, war es ein sensationelles Comeback und mit "Stayin' alive" einen ihrer größten Hits. Die 12köpfige Band Urban Dance Machine präsentiert am 7. März zweieinhalb Stunden die größten Hits dieser Zeit. Profitänzer sowie authentische Videoeinspielungen machen die Performance zu einer einzigartigen Show.

Ein Ambiente á la Studio 54, dem berühmten New Yorker Club, wo alles seinen Anfang nahm, mit Discokugel und die Musik der Discosound-Erfinder Kool & The Gang, Boney M., Gloria Gaynour, Earth Wind & Fire, den Pointer Sisters uvm. wird die Hüfte zum Kreisen bringen. Samstag, 7. März 2020 – Urban Dance Machine Einlass: 19.00 Uhr / Beginn: 20.00 Uhr VVK: EUR 23,- (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 29,- Karten an allen bekannten VVK-Stellen oder unter www.alte-wollfabrik.de

De Corazon

Die sieben hochkarätigen Musiker von De Corazon, die ihre Wurzeln in Deutschland, Argentinien und Zypern haben, verbindet die Leidenschaft für die Musik von Carlos Santana und lateinamerikanischen Rhythmen. Rumba, Salsa, Cumbia und Samba, Blues, Rock und Soul werden zu einer vibrierenden Einheit - ein Sound, der mitten ins Herz trifft und das Publikum mitreißt. Dass diese Mischung ankommt, belegen die acht Grammies, mit denen der Erfinder dieses Sounds - Carlos Santana – ausgezeichnet wurde, ebenso wie seine millionenfach verkauften Alben und zahlreiche Nr-1-Hits.

De Corazon spielen vor allem die Hits der frühen Santana Ära, wie z.B. : Black Magic Woman oder Oye como va sowie Hits aus dem mehrfach augezeichneten Supernatural Album wie Smooth oder Maria Maria, aber auch Ohrwürmer aus dem neuen Album „Corazon“ wie La Flaca oder dem Bob Marley Klassiker Iron Lion Zion. Dass die Musik perfekt klingt, ist dem Können der Musiker geschuldet: Leadgitarrist und Sänger Eddie Gimler tourte schon mit Jennifer Rush, Thomas Hammer (perc.) arbeitete für Fanta 4, Laura Maas begeisterte mit ihrer Stimme in der Fernsehshow „The voice of Germany“ und Neophytos Stephanou tourte mit seinem Bass um die halbe Welt.

Das Herz des Schlagzeugers Harald Simon brennt für lateinamerikanische Rhythmen, ebenso das von Leo Ortega, der in afro-cubanischer Percussion von Miguel Castro und Dudu Tucci unterrichtet wurde. Und wer Achim Schneider am Klavier erlebt hat, weiß: er ist ein Tastenvirtuose. Samstag, 14. März 2020 – De Corazon: The Music of Santana Einlass: 19.00 Uhr / Beginn: 20.00 Uhr VVK: EUR 24,- (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 29,- Karten an allen bekannten VVK-Stellen oder unter www.alte-wollfabrik.de

Das Wunder

Das Wunder – das sind sieben junge Vollblutmusiker die Ihre Herzen an die deutsche Rock- und Popmusik verloren haben. So bieten Sie bei Ihren Auftritten Songs aus 40 Jahren Musik bis hin zur Neuzeit. Und das sind die Wunderbaren: Mit der 1LIVE-Krone ausgezeichnet und Echo-nominiert sind die drei Ex- rm-Musiker David Rempel, Eugen Urlacher und Henrik Oberbossel. Mit dem Tite „1000 km bi z m Meer” w rden die drei mit ihrer ehema igen Tr ppe b nde weit bekannt. r geballte Gesangspower sorgen Angelina Herrmann und Filippo Grasso. Mit ihren einzigartigen Stimmen machen sie sich jeden Song zu eigen. Komplettiert wird die Band durch Gitarrist Martin Korecki.

In einer energetischen Live - er rman e der pitzenk a e z ndet „ a nder ein e erwerk mit den gr ten de t hen it n nstlern wie z. . d indenberg erbert r nemeyer, Die Toten Hosen, Die rzte, Revolverheld, Silbermond, Andreas Bourani, NENA, Jan Delay, Sportfreunde Stiller u.v.m... Die Kombination aus diesem hochwertigen Repertoire und der unvergleichlichen Spielfreude und Live - nergie die er and sst garantiert jede Veranstaltung zu einem absoluten Highlight werden. Freitag, 20. März 2020 – Das Wunder Einlass: 19.00 Uhr / Beginn: 20.00 Uhr VVK: EUR 24,- (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 29,- Karten an allen bekannten VVK-Stellen oder unter www.alte-wollfabrik.de

Depeche Reload: „Let me take you on a trip…“

Depeche Reload spielt sich von Hit zu Hit durch die mittlerweile 35-jährige Musikgeschichte einer der erfolgreichsten Bands der letzten Jahrzehnte. Depeche Mode Tribute Bands gibt es viele. Doch wohl kaum eine reicht so nah an das Original heran, wie Depeche Reload. Dabei verzichten die Hessen bewusst auf technische Effekte wie Loops und spielen alles wirklich live. Depeche Reload wurde 2007 ins Leben gerufen, um die genialen Songs von Depeche Mode zu zelebrieren, wobei sich die Band zum Vorsatz gemacht hat, alle Songs live zu spielen. Mit dabei sind Superhits wie "Never let me down", "Everything Counts" und "Enjoy The Silence", aber auch eigene Insidertitel sowie persönliche Favoriten wie "Behind The Wheel", "Personal Jesus" oder "Wrong".

Mit ihrem Programm hat die fünfköpfige Band im Jahr 2009 den Titel "Hessens beste Tribute-Band" gewonnen, was noch einmal unterstreicht, dass sie mit Liebe, Hingabe und Erfolg bei jedem Konzert auftreten. Depeche Reload machen jeden Gig zu einer sehr authentischen und ganz besonderen Depeche-Mode-Party. Samstag, 21. März 2020 – Depeche Reload Einlass: 19.00 Uhr / Beginn: 20.00 Uhr VVK: EUR 26,-- zzgl. VVK-Gebühr / AK: EUR 32,-- Karten an allen bekannten VVK-Stellen oder unter www.alte-wollfabrik.de

Freddy Wonder Combo & Bille Billewitz

Das richtige Gespür, welcher Song zu welcher Zeit am besten passt, gepaart mit einem nahezu unerschöpflichen Repertoire – das alles sind die besonderen Stärken der Freddy Wonder Combo! In über 30 Jahren auf der Bühne hat sich die Band rund um Chef Freddy Wonder in der Region Kultstatus erspielt. Für einige Musiker wie Herbert Grönemeyer Gitarrist Stephan Zobeley und DePhazz Sängerin Pat Appleton war die Freddy Wonder Combo das Sprungbrett für ihre Musikkarriere.

Stilsicher bedient die Freddy Wonder Combo fast alle Epochen der zeitgenössischen Musikgeschichte: da mischt sich 60´s Beat mit aktuellen Charts, Highlights der 70er und 80er mit Evergreens und Jazzstandards, alles sehr individuell von charismatischen Musikpersönlichkeiten interpretiert. Bei der Märzausgabe von „Musik plus extra“ bringt Freddy seinen Bühnentechniker Udo mit. Er ist ja eigentlich eher so ein unscheinbarer Typ, wenn er aber los legt, dann wird er zum Kleinkünstler, Komiker, Kabarettist, Artist und Poet.

Er spielt mit dem Publikum, dreht mit den Zuschauern Filme, springt mit ihnen von einer Szene in die nächste, vom Werbeclip zum Tierfilm, vom Gesundheitsmagazin ins Varieté. Scheinbar mühelos gelingen ihm artistische Glanzleistungen. Udo von der Technik zeigt eine ungewöhnlich unterhaltsame Comedy-Show. Donnerstag, 26. März 2020 - Musik PLUS Extra: Freddy Wonder Combo & Bille Billewitz Einlass: 19.00 Uhr / Beginn: 20.00 Uhr VVK: EUR 25,- (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 30,- Karten an allen bekannten VVK-Stellen oder unter www.alte-wollfabrik.de

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.