Dienstag, 11.12.2018 00:51 Uhr

Peter Altmaier zu WRO-Gesprächsrunde im Europa-Park

Verantwortlicher Autor: Tanja Obermann Rust, 06.09.2018, 20:53 Uhr
Presse-Ressort von: Tanja Obermann Bericht 6359x gelesen

Rust [ENA] Am Dienstag, dem 04. September 2018, war Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Gast der Wirtschaftsregion Ortenau ( WRO ), die im Europa-Park tagte. Der Politiker leitet seit März 2018 das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und erläuterte als Keynote-Speaker die große Bedeutung der Zusammenarbeit aller Beteiligten unter dem Dach der WRO,

um gemeinsam den florierenden Wirtschaftsstandort zu fördern. Auch von Deutschlands größtem Freizeitpark war Altmaier angetan: „Im familiengeführten Europa-Park entsteht derzeit mit ‚Rulantica‘ eine der größten Wasserwelten Europas. Ein beeindruckendes Projekt, das zeigt wie kreativ und innovativ Familienunternehmen in Deutschland sind. Die Investition in das Großprojekt schafft neue Arbeitsplätze in der Region und steigert die Attraktivität des Europa-Parks nochmals für Besucherinnen und Besucher aus nah und fern.“

Der Europa-Park ist mit über 5,6 Millionen Besuchern der Tourismusmagnet der Region und mit über 3.800 Mitarbeitern auch einer der größten Arbeitgeber im Landkreis. Wie in der Vergangenheit realisiert das Familienunternehmen das Großprojekt eigenständig und verzichtet auf die Verwendung staatlicher Fördermittel. Europa-Park Inhaber Roland Mack: „Die Erweiterung unseres Gesamtangebotes und die Verwirklichung dieser einzigartigen Wasser-Erlebniswelt sind ein wichtiger Schritt zur Standortsicherung. Wir können uns keinen Stillstand erlauben, wenn die Region für Gäste mit weiterer Anreise attraktiv bleiben soll.

Dieses Leuchtturmprojekt setzt aber nicht nur positive Impulse für die touristische Entwicklung, sondern schafft zugleich 550 neue Arbeitsplätze und steigert den Freizeitwert für die Einwohner.“ Die spektakuläre, 450.000 Quadratmeter große Erlebniswelt rund um das Thema Wasser sowie das sechste Themenhotel werden voraussichtlich 2019 eröffnet. Weitere Informationen unter www.europapark.de ; News für EUROPA-PARK Fans unter: www.facebook.com/europapark | www.twitter.com/europa_park | www.youtube.com/EuropaParkChannel

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.