Donnerstag, 23.05.2024 01:02 Uhr

Filmfest München 2024: Creating Waves

Verantwortlicher Autor: Filmfest München München, 07.04.2024, 17:30 Uhr
Presse-Ressort von: Tanja Obermann Bericht 5112x gelesen

München [Filmfest München] Das internationale FILMFEST MÜNCHEN vereinheitlicht seine Awards, die die Grundlage für das neue Gesamtdesign bilden. Ab diesem Jahr werden in München als Preissymbole die CineWaves verliehen. Im Zentrum des neuen Festival-Designs stehen Bewegung und Wasser, abgeleitet vom Lebensgefühl der Stadt München und dem Ziel des FILMFEST MÜNCHEN, ein großes Publikum anzuziehen, immer wieder zu inspirieren, mitzureißen und

aufs Neue zu überraschen. Das FILMFEST MÜNCHEN versteht sich als Publikumsfestival und Branchentreff. Jedes Jahr werden in lockerer sommerlicher Atmosphäre neue filmische Strömungen und Tendenzen präsentiert und neue Netzwerke sowie Freundschaften gegründet. Im Zentrum des neuen Designs stehen die CineWaves, die neuen Preissymbole, die mit klarer und reduzierter Linienführung Modernität und Zeitlosigkeit ausstrahlen. Damit vereinheitlicht das Festival erstmals in seiner Geschichte seine Awards, die zunehmend internationale Strahlkraft entwickeln.

Auch in diesem Jahr werden wieder deutsche und internationale Filme ihre Premieren beim FILMFEST MÜNCHEN feiern. Gemeinsam mit dem Designbüro C100 hat das FILMFEST MÜNCHEN eine Ikonografie entwickelt, die für den Nukleus der FILMFEST MÜNCHEN steht: Begegnung, die ständige (Neu-)Entdeckung des Kinos und seiner Macher:innen und das Inspiriertwerden von Ideen, Impulsen und Innovationen.

Das Design basiert auf Filmmaterial von fließendem Wasser, das gezielt durch Farbenspiele und generative Effekte der nonbinären Künstler*in PPPANIK verfremdet und damit bereits zu einem filmischen Statement wird. Wir tauchen ein in sommerlich-satte blaugrüne Farbwelten, die jede:n Münchner:in an Isar, Eisbach, Englischer Garten erinnern. Im Festivalzeitraum von 28.6. bis 7.7. steht das ganze Filmmünchen im Zeichen dieses Designs, das besonders das Opening im HP8 prägen wird. Am Samstag, den 29.6. feiert das FILMFEST MÜNCHEN die große Eröffnungsgala – mit einem Film und vielen Gästen, die bereits am ersten Filmfest-Wochenende große Wellen schlagen werden.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.