Donnerstag, 29.02.2024 03:54 Uhr

Riesiger Erfolg für den 1. Mannheimer Weihnachtscircus

Verantwortlicher Autor: CommCo Mannheim, 21.01.2024, 10:54 Uhr
Presse-Ressort von: Tanja Obermann Bericht 3832x gelesen

Mannheim [CommCo] Riesiger Erfolg für den 1. Mannheimer Weihnachtscircus. Palazzo Chef Rolf Balschbach begeistert über die Resonanz. Vom 22. Dezember bis zum 7. Januar hat der 1. Mannheimer Weihnachtscircus rund 30.000 begeisterte Besucher in seinen Bann gezogen. Die meisten Vorstellungen der eigens für die Quadratestadt konzipierten Show im Grand Chapiteau auf dem Neuen Messplatz waren ausverkauft.

„Dass mein Kindheitstraum in Erfüllung geht, ist fantastisch, aber die Resonanz unseres Publikums hat mich überwältigt“, sagt Palazzo-Chef Rolf Balschbach, einer der vier Macher, die dieses Event-Highlight in Mannheim umgesetzt haben. Beim Publikums Voting zur Auswahl der besten Artisten haben sich tausende Besucher beteiligt und den Besten der Besten beim Mannheimer Weihnachtscircus gewählt. Sieger wurde Publikumsliebling Chistirrin, der als quirliger Clown die Herzen der Gäste im Sturm eroberte. Silber ging an das Duo Luna am Luftring, die ein großarXges Pas de Deux voller KraZ und Anmut unter dem Circus Himmel präsenXerten und Bronze an die gleichsam charmante wie rasante Rollschuhnummer der Balkanski Familie.

Nach der großen Familienvorstellung am gestrigen Sonntag wurden die Preisträger bekannt gegeben und in der Manege prämiert. Die drei Erstplatzierten erhielten den „Kristallstern“ des Mannheimer Weihnachtscircus sowie einen Geldpreis in Höhe von jeweils 2.500 €, 1.500 € und 1.000 €. Der überragende Erfolg der ersten Ausgabe ermuntert die Macher, eine neue Ausgabe des Mannheimer Weihnachtscircus mit komplett neuem Programm zum nächsten Weihnachtsfest zu planen.

Vom 18. Dezember 2024 bis 5.Januar 2025 heißt es dann wieder „Manege frei“ für den 2. Mannheimer Weihnachtscircus auf dem Neuen Messplatz. Auf welche Künstler sich das Publikum dann freuen darf sowie alle weiteren Infos zum Vorverkaufsstart für die nächste Spielzeit werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.